ButterflyHintergrundbild ist an der Bärgündele Alpe in Richtung Laufbacher Eck aufgenommen Butterfly
Bergwandern im Oberallgäu

Facebook Videoclips Forum Bergwandern Ferienwohnungen

Ich wünsche allen Bergwanderen schöne Touren u. eine gesunde Heimkehr !


Bilder
sind
anklickbar

klick
klick
klick
klick
klick
klick

Alle 64
Bilder in
der Galerie

Edelweiss

 

Schattwald - Zipfelsalpe - Stuibental

Die Zipfelsalpe hatten wir schon oft besucht, aber die Variante wieder zurück nach Schattwald durch das Stuibental eine neue Erfahrung klick . Von Schattwald geht es mit der Wannanjochbahn klick auf 1565 m zur Bergstaion. Oben angekommen haben wir ein schönes Panorama auf die Gipfel klick . Den Bschiesser, Ponten u. ganz links das Kugelhorn. Diese Gipfel begleiten uns auf der gesamten Wanderung. Aber jetzt müssen wir den Aufstieg klick zum Bödele machen u. das sind ca. 150 Höhenmeter. Der höchste Punkt auf der Wanderung. Es geht ganz munter auf schmalem Pfad aufwärts klick . Wenn man dann in den Latschenkiefern ist, hat man es geschafft. Oben angekommen gönnen wir uns eine Pause klick . Im Hintergrund kann man auch das Nebelhorn entdecken. Die brennt gnadenlos vom Himmel und es geht wieder locker bergab klick . Wir kommen dann zu einer Wegkreuzung klick . Hier sehen wir unseren späteren Rückweg klick an. Nun aber weiter zur Zipfelsalpe. Durch satte Wiesen klick führen einige Trampelpfade u. später stoßen die Abstiege klick vom Iseler dazu. Wanderer strömen aus allen Richtungen. Immer schön am Zaun klick entlang und die Zipfels Alpeklick kommt in Sicht. Wir werden von jungen Rindern klick begrüßt und jetzt noch nach einem großen Bogen klick sind wir auch schon an der Alpe klick . Essen tun wir hier nichts, wir haben ja unterwegs in den Wiesen eine Mahlzeit gemacht. Ein Radler gönnen wir uns bei dem Sommerwetter. Von hier haben wir einen schönen Blick zum Breitenberg klick . Nach dieser Pause auf der Alpen machen wir uns wieder auf den Rückweg klick . Wieder am Zaun entlang klick und durch satte Wiesen klick . Am Abzweig klick nach Schattwald kommen uns Wanderer vom Bödele entgegen. Wir halten uns nun rechts und machen im Gras klick noch eine kleine Pause. Anschließend kommt der Abstieg durchs Stuibental klick nach Schattwald. Anfangs hat er einen alpinen Charakter klick mit zahlreichen Kurven klick und recht steil u. problemlos zu machen. Solche Wege klick wünscht sich jeder Bergwanderer mit so einer schönen Aussicht klick . Nach der kurvenreichen Strecke geht es aber dann gemühtlicher talwärts klick . Ein schöner Pfad liegt vor uns klick und beim Blick zurück klick ist es auch so. Immer flacher wird es nun klick und erreichen auch bald eine Kreuzung klick . Das Vieh liegt faul in der Sonne klick , Kuhglocken schallen durch das Tal. Kurz danach gabelt sich unser Weg wieder klick . Wegweiser zeigen uns die Richtung an klick . Ab hier geht über nasses Geröll klick in den Wald. Auf der rechten Seite rauscht der Stuibenbach klick und der Weg wird breiter. Unterwegs läd eine Bank auf eine Rast ein klick . Der Bach rauscht und wir haben Schatten klick . Jetzt aber weiter ins Tal. Ein sehr schöner Weg klick führt erneut zu einer Kreuzung klick . Nun noch kurz durch den Wald klick und die Sonne kann uns wieder nerven u. Schattwald kommt in Sicht klick . Bis zum Parkplatz ist es nun nicht mehr weit klick und der Schatten auch nicht klick . Nach 5 Stunden sind wir nun wieder am Auto klick . Kurz vor dem Parkplatz ist ein Kneipbecken klick und da geh ich noch mal hin.

Fazit

Eine schöne Bergwanderung zur Zipfelalpe.
Alpine Anforderung ist gering
Verlangt Ausdauer u. gutes Wetter
Höhenunterschied ca. bergauf 200 m.
bergab ca. 500 m.
Dauer ca. 5 Stunden.
Wanderung auch mit Kindern .

 

Hier Videoclip auf dem Weg zur Zipfels Alpe

 

 

Druckversion | Luftbild der Wanderung

Für Anregungen, Kritik, Fehler oder Lob bitte ich um Kontakt
oder im Forum posten.

 


Wer Fheler fnidet draf sie bhealten !
Meine Webseite verwendet keine Cookies und ist ohne lästigen Werbemüll !

Blume

Facebook Bergwandern im Oberallgäu

Gastronomie in Hinterstein | Forum | Impressum | Videoclips | FFW Langula |
Letztes Update: 13.11.2017 18:43
Meine Homepage ist gehostet bei Webspace preiswert! - Alfahosting.de | © Schuwi-Media.de